Aktuelles


Kurzinfos zur Sitzung GV 2019

Wichtige Aenderungen



Nach dem Rücktritt unseres Präsidenten Ernst Mathieu, hat die freigewordene Stelle 
Josette PRAZ übernommen


 Jacques KENZELMANN wurde Revisor anstelle von Herrn François LOCHER ernannt, dem wir für sein Engagement herzlich danken.


Ehre für die Damen :

Der Vorsitz unserer Vereinigung wird am 1. Januar 2020 von Danièle LARGEY übernommen


Neues Komitee für die nächsten zwei Jahre
Neues Komitee für die nächsten zwei Jahre

 

Ch.-André Delaloye  Danièle Largey     Josette Praz     Paul Imhof     Alfons Scheuber

             Aktuär                                     Präsidentin                       Mitglied                Vize Präsident        Kassier und Koordinator GD

 

 



Vorstellung der HES-SO (HH Roten und Imboden) 

Télécharger
Présentation _HES-SO.pdf
Document Adobe Acrobat 3.9 MB
Télécharger
Unterrichtsverhalten (mit franz. Uebersetzung auf Seite 2)
Adaptation enseignement.pdf
Document Adobe Acrobat 492.1 KB

PiazZetta Ausgabe Mai 2020


 

Lieber Pensionierte

Nur die wenigstens von euch mögen sich an ähnlich ungewöhnliche Situationen erinnern, wie wir sie in den vergangenen Wochen erlebt haben – und wohl auch noch eine rechte Weile vor uns haben.

 

Denn bei allen Erleichterungen, die in den nächsten Wochen in Kraft treten, sind Menschen mit Vorerkrankungen besonders gefährdet und sind am sichersten zuhause.

 

Grosse Menschenansammlungen etwa an Bahnhöfen, in Zügen oder enge Platzverhältnisse im Büro werden auch weiterhin einen Grossteil der Mitarbeitenden bewegen im Homeoffice zu bleiben – bei Swisscom arbeiten wir wo immer möglich mindestens bis am 8. Juni zu Hause.

 

Obwohl 85 Prozent der Mitarbeitenden daheim tätig sind, bieten wir die versprochenen Dienste in der gewohnten Qualität und – dank innovativen Ideen – einfach etwas anders.

 

Wir sind froh in dieser schwierigen Situation unseren Beitrag ans Funktionieren unserer Gesellschaft zu leisten.


 

Herzliche Grüsse
Stefan Nünlist, Leiter Unternehmenskommunikation
 

Für euch: Spielen statt reisen
In Coronazeiten können wir Euch keine vergünstigten Tickets anbieten und auch die Ferien im Reka-Dorf müssen noch einen Moment warten.

Wöchentliche Jass-Treffen, Walking-Gruppen und viele andere Freizeitbeschäftigungen müssen wegen des Corona-Virus abgesagt werden. Da kann einem schnell die Decke auf den Kopf fallen. Dagegen haben wir Tipps zum Spielen online – da kommt so vieles auf den Tisch, das wir aus analogen Zeiten kennen, nun aber aus Hygienegründen nicht anfassen. Dies gilt insbesondere für unseren Nationalsport Jassen. Die digitalen Varianten gibt es schon lange, doch nun haben wir sie wiederentdeckt. Mach den Versuch auf www.jassfederal.ch und stell dir deine private Runde mit deinen Freunden zusammen.
   
 
   
 
 
 
Spots von 1997: Nie so aktuell wie heute
In Zeiten von Home Schooling (Schule zu Hause) erhält ein Spot aus dem Jahre 1997 neue Aktualität – und auch die Themen Verfügbarkeit von Dokumenten und Erreichbarkeit überall und jederzeit haben nichts von ihrer Aktualität verloren. Das Museum für Kommunikation hat die drei Spots wieder aus dem Archiv geholt und zugänglich gemacht. Erinnert ihr euch?
   
 
   
 
 
 
Museum für Kommunikation: Offen und digital erreichbar
Auch das Museum für Kommunikation, in dessen Stiftungsrat Swisscom Trägerin ist, öffnet am 12. Mai seine Tore wieder. Doch was sich in der geschlossenen Zeit bewährt hat, wird nicht gänzlich aufgegeben: Der wochentägliche Live-Stream gibt es weiterhin, jeweils am Mittwoch um 13:30 Uhr, neu auf Facebook mit Chat und auf Youtube ohne Chat.
Und falls ihr den Jahresbericht noch nicht gesehen habt: Die originelle Art des Wimmelbilds informiert und unterhält – und in der aktuellen Zeit darf man ja ruhig etwas Zeit darauf verwenden. Wer Lust hat, regelmässig informiert zu werden und an den Veranstaltungen Weggefährten aus der Arbeitszeit zu treffen, kann beim Club Museum für Kommunikation Mitglied werden.
 
 
     
 
 
Euer Kontakt: Haltet uns auf dem Laufenden!
Meldet uns bitte personelle Änderungen wie Adressen, Fringe Benefits,Todesfälle auf Telefon 0800 800 144 oder per E-Mail hr.advisory@swisscom.com! Dort könnt ihr euch auch für piazzetta nachmelden.

Vorschläge, Beiträge und Geschichten könnt ihr uns auf die Mailbox piazzetta@swisscom.com senden.
 

Weitersagen: piazzetta ist für alle da
Kennst du pensionierte Kolleginnen und Kollegen, die piazzetta nicht abonniert haben, aber gerne über Swisscom informiert bleiben? Mach sie auf das Angebot aufmerksam und bitte sie, sich bei hr.advisory@swisscom.com zu melden.
   
 
 

 

Weitere Informationen auf die November Ausgabe (Hier unten)


Weitere Infos :

An  der letzten Generalversammlung wurden folgende wichtige Entscheide getroffen:   

1. Die Name unseres Vereins hat geändert. Neu : Pensionieren Swisscom Wallis

2. Unsere Statuten sind geändert werden : neue Ausgabe hier

3. Unser ehemaliger Präsident ist als EhrenPräsident genannt worden. 


BINDE-GLIED

Zeitschrift des Walliser Verbands der Rentner

auf dt und fr.

Ausgabe Dezember 2018