Aktuelles

PiazZetta

"Alles was schiefgehen kann, geht auch schief", Murphys Gesetz schlug Anfang Jahr mit einigen Grossstörungen und einem missbräuchlichen Zugriff auf unsere Kundenangaben leider unerbittlich zu. Doch inzwischen gilt wieder das "Swisscom Gesetz" vom besten Netz und besten Service... So setzten die beiden Fachzeitschriften CHIP und connect in ihren Tests der Mobilfunkanbieter und der Hotlines Swisscom auf Platz 1 – in der Schweiz, aber auch international top. Und einmal mehr hat Reader's Digest Swisscom als vertrauenswürdigstes Unternehmen im Bereich Telefonie, TV und Internet evaluiert. Solche Anerkennungen freuen uns und sind uns auch Verpflichtung, unsere Dienste und Produkte weiterhin zuverlässig für unser Land und seine Bewohner zu erbringen.

Freundliche Grüsse
Stefan Nünlist, Leiter Unternehmenskommunikation

 

 

 

Weitere Informationen auf die April Ausgabe (Hier unten)


Wichtigen Änderungen


An  der letzten Generalversammlung wurden folgende wichtige Entscheide getroffen:   

1)      Vorstand

-                  Unser langjährige Präsident, Willy Théler und Jean-Marie Gillioz treten aus dem Vorstand aus.

-         Die Versammlung wählt Frau Danièle Largey-Vogel und Paul Imhof neu in den Vorstand.

 

Der bisherige Vize-Präsident Ernst Mathieu  wird das Präsidentenamt während den nächsten zwei Jahren wahrnehmen.

Frau Rose-Marie Zumofen  wird zur Revisorin gewählt und ersetzt den abtretenden Karl Hutter. 

 

Alfons Scheuber, Swisscom Koordinator und Kassier und Ch.-André Delaloye, Aktuar behalten ihre bisherige Rollen im Vorstand.

Neuer Vorstand ab den 1. Januar 2018

 

Ernst Mathieu, Alfons Scheuber, Danièle Largey-Vogel, Paul Imhof, Charles-André Delaloye

 

Hier die neuen Vorstandsmitglieder


Todesanzeigen in den lokalen Medien

Da aus verschiedenen Gründen ein ausgewogenes und einheitliches Vorgehen nicht mehr für alle Mitglieder garantiert werden kann, hat die Generalversammlung entschieden, in Zukunft keine  Todesanzeigen mehr in den lokalen Medien zu publizieren.  

 

Alle uns bekannten Todesfälle werden jedoch auch weiterhin auf unserer Homepage veröffentlicht. 


Ein Chef geht weg : Merci Willy

Dankeschön von Herr Paul Morand infolge des Rücktrittes des Präsidiums des Komitees von Willy Theler

Sehr lieber Willy.

 

Da wir auf dem linken Ufer der Raspille tagen beginne ich mein Laudatio in der deutschen Sprache.

Als ältestes Mitglied dieser sympathischen Gesellschaft denke ich mich nicht nur in meinem persönlichen Namen ausdrücken zu dürfen sondern auch im Namen meiner zahlreichen Kameraden.

Lieber Willy, wir bedanken uns vom ganzen Herzen für Deine unermüdliche Arbeit zuerst als Vorstandsmitglied und dann als Präsident : während zahlreichen Jahren hast du stets für unseren Wohlstand zu unserer vollen Zufriedenheit besorgt.  Sei es anlässlich unseren lebhaften Versammlungen oder bei unseren unvergesslichen Ausflügen in den verschiedenen Teilen unseres wunderschönen Kantons. Du hast bei jeder Gelegenheit immer für jeder von uns das richtige Wort gehabt dank deiner warmen Persönlichkeit, dank Deiner früheren Stelle als tüchtigen Personalchef, dank auch der engen Mitarbeit Deiner geschätzten Kollegen vom Komitee und schlussendlich auch dank der diskreten Unterstützung deiner Lieben Frau Marion.

Also, sehr lieber Willy nochmals vielen, vielen Dank für alles.

 

Wir wünschen von ganzen herzen (nochmals) dir und Deiner Gemahlin eine weitere, gute Gesundheit sowie noch viele, glückliche Ereignisse.

 

Paul Morand 

 


BINDE-GLIED

Zeitschrift des Walliser Verbands der Rentner

auf dt und fr.

Ausgabe Oktober 2015

Télécharger
Trait d'Union Binde-Glied.pdf
Document Adobe Acrobat 65.9 MB